Die 106Hz Studios

106Hz ist ein Kollektiv aus Hamburger Musiker_Innen mit einem Tonstudio-Komplex in Barmbek-Süd. Seit 3 Jahren finden immer im Januar die 106Hz CLINICS in diesen Räumlichkeiten statt. Diese Workshop-Reihe richtet sich an ambitionierte Amateure, gestandene Profis, aber vor allen Dingen an junge, aufstrebende Musiker_Innen, die den Pfad der Berufsmusiker_In einschlagen wollen. 
Nun möchten die Organisatoren das Workshop-Programm ausweiten, um Kindern und Jugendlichen, die sozial benachteiligt sind, den Zugang zu musikalischer Bildung zu ermöglichen. 


Die Ziele und die Ausrichtung der Workshops 

In Zusammenarbeit mit dem Hamburger Konservatorium soll ein Angebot an Wochenenden sowie innerhalb der Schulferien erarbeitet werden. Musik ist ein außerordentlich geeignetes Mittel um Kindern und Jugendlichen Respekt, Werte und Selbstbewusstsein zu vermitteln. Ein Musikinstrument zu erlernen, die eigene Stimme zu entdecken oder selber Liedtexte zu verfassen ist nicht nur eine Herausforderung an denen junge Menschen Freude erleben und als Persönlichkeit wachsen können, es fordert Ihnen vor allen Dingen ab, miteinander zu kommunizieren und den eigenen Horizont zu erweitern. 
Zusammen die eigenen Stärken und Schwächen entdecken, diese zuzulassen und gemeinsam einen Raum zu erschaffen, der Kreativität und Inspiration vereint, um die Schwierigkeiten des Alltags, Stress im familiären und sozialen Umfeld und die Herausforderungen des Heranwachsens nicht nur besser meistern zu können, sondern vielleicht auch mal für eine Weile vergessen zu können und behutsam so angenommen werden, wie man ist - genau dafür sollen die 106Hz YOUTH CLINICS ein Ort sein!

Der Ort der Workshops

Die Workshops finden in den 106Hz Studios in Hamburg statt. Diese Räumlichkeiten machen einen der Kernpunkte des 106Hz CLINICS music for teens - Konzept aus. Die Jugendlichen haben die Möglichkeit in einer Umgebung gemeinsames Musikmachen zu erlernen, in der sonst konstant professionell gerarbeitet wird. Der Ort als solcher ist bietet schon das Potential des kreativen Ausdrucks und fördert die Motivation sich zusammen künstlerisch auszutoben. Die 106Hz Studios bestehen aus 2 großen Aufnahmeräumen sowie einer Regie. In der großen Wohnküche im Obergeschoss finden sich neben einer vollwertig ausgestatteten Küche viel Platz, ein großer Tisch zum Essen und Schnacken und Schlafgelegenheiten, falls die Session doch mal etwas länger dauert. 

Das Team

Ein kleines, ausgewähltes Team von Dozent*innen werden den jugendlichen Teilnehmer*innen des Workshop-Programms 106Hz CLINICS music for teens bei Seite stehen und durch den jeweiligen Tag des Programms führen. Die Dozenten*innen sind studierte Musiker*innen und jeweils Spezialisten*innen auf ihrem eigenen Feld, haben allerdings alle die Fähigkeiten das Projekt ganzheitlich zu übersehen, damit später aus den Teilbereichen ein großes Ganzes wird. Als Musiker*innen haben sie die Bühne zum Beispiel mit Clueso, der NDR Bigband, Flo Mega, Samy Deluxe, Leslie Clio, Cassandra Steen u.v.m. geteilt und außerdem als Musik-Pädagog*innen für den Hamburger Popkurs, die Hamburg School of Music, verschiedene Musikschulen oder auch RockCity Operation Ton gearbeitet. Jede*r von ihnen kann auf mindestens zehn Jahre Berufserfahrung als Musikpädagog*in oder Musiker*in bzw. Musikproduzent*in zurückblicken.